Vorbereitungslehrgang GF-Basis

Vorbereitungslehrgang GF-Basis

Bei diesem Vorbereitungslehrgang handelt es sich um eine kompakte basisorientierte Wiederholung der Themen

 

  • Truppführer
  • Maschinist
  • ABC-Einsatz

Der Abschnitt ABC-Einsatz ist dabei eine Kombination aus “Strahlenschutzeinsatz” und “Gefährliche Stoffe und Güter”.

 

Das Institut der Feuerwehr NRW (IdF NRW) lässt die angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu, wenn sie folgende Vorbildungsvoraussetzungen nachweisen (Details siehe Runderlass des Ministeriums für Inneres und Kommunales vom 02. Dezember 2016):

 

  • Ausbildung zum Truppmann (Feuerwehrdienstvorschrift 2 Nummer 2.1)
  • Ausbildung zum Sprechfunker (Feuerwehrdienstvorschrift 2 Nummer 3.1)
  • Ausbildung zum Atemschutzgeräteträger (Feuerwehrdienstvorschrift 2 Nummer 3.2)
  • Ausbildung zum Truppführer (Feuerwehrdienstvorschrift 2 Nummer 2.2)
  • Fortbildungsmaßnahme als Truppführer mit einer Dauer von 40 Stunden (Module 1 bis 3) der Truppführerfortbildung (alternativ siehe unten)
  • Beförderung zum/zur Unterbrandmeister*in
  • aktuelle Atemschutztauglichkeit nach G26.3
Zum Gruppenführer-Basislehrgang (GF-Basis) kann alternativ zugelassen werden, wer die Ausbildung “ABC−Einsatz” (Feuerwehrdienstvorschrift 2 Nummer 3.5) und die Ausbildung “Maschinist” (Feuerwehrdienstvorschrift 2 Nummer 3.3) erfolgreich abgeschlossen hat. Der Ausbildung “ABC−Einsatz” ist die Kombination aus den Ausbildungen “Gefährliche Stoffe und Güter” (Stufe I) und “Strahlenschutzeinsatz” (Stufe I) gleichgestellt.
 
Dieser Vorbereitungslehrgang wird auf der Grundlage des oben angeführten Runderlasses des Ministeriums für Inneres und Kommunales vom 02. Dezember 2016 durchgeführt. Dadurch kann die Voraussetzung für die Teilnahme am Lehrgang “GF-Basis” beim IdF NRW mit 40 Stunden vervollständigt werden. Ersatzweise müsste ansonsten der Lehrgang “Maschinist für Löschfahrzeuge” (35 UE) und der Lehrgang “ABC-Einsatz” (70 UE) besucht werden. Durch diesen Vorbereitungslehrgang ergibt sich insofern eine deutliche Zeitersparnis.

Dieser Vorbereitungslehrgang wird für die umliegenden Kommunen angeboten. Durch eine gemeinsame Ausbildung besteht regelmäßig die Möglichkeit, Teilnehmende für den Lehrgang “Gruppenführer Basis” vorzubereiten und die Anforderungen und Voraussetzungen komplettieren zu lassen.


Der Vorbereitungslehrgang findet immer an vier Samstagen in der Zeit von 08:00 Uhr bis 16:45 Uhr statt.

Lehrgangsablauf

Erster Samstag

 UE

Wiederholung Truppführer*in

 

Begrüßung

1

Rechtsgrundlagen / Organisation

4

Löschwasser / Fahrzeug- / Gerätekunde

5

Gesamt

10 UE

 

 

 

Zweiter Samstag

 UE

Maschinist

 

Aufgaben Maschinist

1

Feuerlöschkreiselpumpe (FP)

4

Löschwasserförderung

4

Lernerfolgskontrolle

1

Gesamt

10 UE

 

 

Dritter Samstag

 UE

ABC Teil 1

 

Grundlagen ABC-Einsätze

3

FwDV 500

7

Gesamt

10 UE

 

 

Vierter Samstag

 UE

ABC Teil 2

 

Einsatzablauf FwDV 500 / GAMS

4

Schutzkleidung / Messgeräte

3

Lernerfolgskontrolle

2

Verabschiedung

1

Gesamt

10 UE

Online-Buchung

Nachfolgend sind alle aktuell verfügbaren Veranstaltungen aufgelistet. Sollte keine Veranstaltung angezeigt werden gibt es aktuell leider kein entsprechendes Angebot. Sofern freie Plätze verfügbar sind können diese über das Online-Buchungssystem gebucht werden. Bei bereits ausgebuchten Veranstaltungen kann der Eintrag in eine Warteliste erfolgen. Bei Fragen wenden Sie sich gerne per E-Mail (rdschule@stiwl.de) oder Telefon (0521/557416-0) an unser Service-Team.