NASim25 – Notarzt-Simulationstraining (NASim 01/2023)

Datum

24. November 2023

Beginn

08:00

Studieninstitut Westfalen-Lippe - Medizin und Rettungswesen

Die Tätigkeit als Notärztin bzw. Notarzt ist medizinisch anspruchsvoll und erfordert unter anderem ein hohes Maß an medizinischem Fachwissen, Kenntnisse über einsatztaktische Aspekte sowie eine gute Kommunikations- und Teamfähigkeit. Die Weiterbildung zur Notärztin bzw. zum Notarzt wird in den gültigen Weiterbildungsordnungen der Landesärztekammern in Deutschland geregelt. Sie umfasst die Erkennung drohender oder eingetretener Notfallsituationen und die Behandlung von Notfällen sowie die Wiederherstellung und Aufrechterhaltung akut bedrohter Vitalfunktionen. In den im Rahmen des Notarzt-Simulationstrainings durchgeführten Szenarien können die angehenden Notärztinnen und Notärzte ihr erlerntes Wissen gemeinsam mit Notfallsanitäter*innen unter Beachtung der Gefahrenabwehr in der Praxis anwenden und im Anschluss daran reflektieren.

Das Ziel des Einsatzpraktikums ist es, nicht nur die Besonderheiten des präklinischen Einsatzes und den Unterschied zur klinischen Patientenversorgung, sondern auch möglichst viele unterschiedliche Einsatzszenarien unter Anleitung eines verantwortlichen Notarztes oder einer verantwortlichen Notärztin kennenzulernen. Hierbei soll auch auf die Besonderheiten bei der Zusammenarbeit mit anderen Akteuren, wie zum Beispiel der Polizei oder der Feuerwehr aufmerksam gemacht werden. Die Möglichkeit, die im Vorfeld aufgeführten seltenen Einsatzsituationen wie zum Beispiel die transkutane Schrittmachertherapie im Rahmen des 80-stündigen Einsatzes unter Anleitung eines verantwortlichen Notarztes oder einer verantwortlichen Notärztin zu erleben, ist eher unwahrscheinlich. Aus diesem Grund können als Ausgleich zum 80-stündigen Einsatzpraktikum diese Einsätze seit 2020 auch unter realistischen Bedingungen simuliert werden. Bei diesem Simulationstraining soll dabei ein Schwerpunkt auf besondere Einsätze gelegt werden. Auf die 50 Einsätze im Rahmen des Einsatzpraktikums sind maximal 25 Simulationen anrechenbar.

Das Notarzt-Simulationstraining ist im Rahmen der Zertifizierung der ärztlichen Fortbildung der Ärztekammer Westfalen-Lippe anerkannt und mit 30 Punkten (Kategorie: H) anrechenbar.

 

Datum / Uhrzeit:                              24.11.2023 – 26.11.2023 (jeweils 08:00 – 17:00 Uhr)

Dauer:                                                    24,0 Zeitstunden

Meldestichtag:                                27.10.2023

interne Bezeichnung:                   NASim 01/2023

Veranstaltung geeignet als
Fortbildung Rettungsdienst:     
Fortbildung Praxisanleitung:    
Fortbildung Führungskräfte:     
Fortbildung Leitstelle:                 

 

Veranstaltung / Lehrgang Anzahl Plätze Entgelt
NASim 01/2023
9 freie Plätze
2.495,00 
Menge: Gesamt

Event Tage

Anerkennung der Fortbildungsinhalte

Die Veranstaltung kann auf die 30-stündige Rettungsdienstfortbildung für Personal im Rettungsdienst gemäß §5 Absatz 4 RettG NRW angerechnet werden. Für die Anerkennung der Fortbildungsinhalte sind gemäß §7 Absatz 3 Satz 1 RettG NRW die ÄLRD zuständig.


Die Veranstaltung ist von der Ärztekammer Westfalen-Lippe anerkannt und mit Fortbildungspunkten zertifiziert.

Zielgruppe

angehende Notärztinnen und Notärzte mit bereits absolvierter 80-stündiger Zusatz-Weiterbildung „Notfallmedizin“


fertig qualifizierte Notärztinnen und Notärzte (zur Wiederholung und Fortbildung)

Entgelt

Die Rechnung für den Lehrgang bzw. die Veranstaltung erfolgt zu Veranstaltungsbeginn. Bitte überweisen Sie kein Entgelt im Vorfeld! In der Rechnung wird ein zugewiesenes Kassenzeichen aufgeführt, welches zu verwenden ist. Im Entgelt inbegriffen sind das begleitende Unterrichtsmaterial, Frühstück, Mittagessen, Kaltgetränke sowie eine Warmgetränke- und Mineralwasser-Flatrate.

Meldestichtag / Stornierungshinweise / Erstattungsregelungen

Die Regelungen zum Meldestichtag und die Stornierungshinweise sowie die Erstattungsregelungen sind unter www.stiwl-mur.de/meldestichtag zu finden.

weitere Fragen

Bei weiteren Fragen steht unser Service-Team telefonisch unter 0521/557416-0 oder per E-Mail an rdschule@stiwl.de gerne zur Verfügung.

  • Studieninstitut Westfalen-Lippe - Medizin und Rettungswesen
  • Remterweg 45
  • Bielefeld

Datum / Uhrzeit

  • 24. November 2023 08:00   -   26. November 2023 17:00
Veranstaltung teilen

Dozent*in

in Kalender einfügen