Medizinproduktebeauftragte*r (MPG 01/2021)

Datum

4. April 2021

Beginn

9:00

Studieninstitut Westfalen-Lippe - Medizin und Rettungswesen

Medizinprodukte dürfen nur nach Maßgabe der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV) errichtet, betrieben, angewendet und in Stand gehalten werden. Medizinproduktebeauftragte unterstützen den Betreiber bei der praktischen Umsetzung der Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV). Sie tragen durch ihre Tätigkeit zur Sicherheit beim Anwenden und Betreiben von Medizinprodukten bei. Der/die Medizinproduktebeauftragte ist eine beauftragte Person des Betreibers. Diese vom “Betreiber beauftragte Person” findet ihre Grundlage in § 10 MPBetreibV.

Mit dieser zweitägigen Weiterbildung (16 Unterrichtseinheiten) sprechen wir Mitarbeiter*innen im Gesundheitswesen an, die die Funktion einer/eines Medizinproduktebeauftragten wahrnehmen (oder in Zukunft wahrnehmen werden bzw. sollen) und bei der Umsetzung und Einhaltung des gesetzlichen Sicherheitskataloges mitwirken. Nach dieser Weiterbildung kennen die Teilnehmenden die entsprechenden Vorgaben der MPBetreibV und können sie in der Einrichtung (z.B. Rettungswache) umsetzen und anwenden. Die Weiterbildung schließt mit einem Zertifikat “Medizinproduktebeauftragte*r” gemäß § 10 MPBetreibV ab. Eine jährliche Auffrischung bzw. Ergänzung zum Medizinproduktesicherheitsbeauftragten wird empfohlen.

Inhalte:

  • Einführung in das Medizinprodukterecht
  • Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV)
  • Anwender- und Betreiberpflichten
  • Systematik der Anforderungen an das Anwenden und Betreiben der Medizinprodukte in der Gesundheitseinrichtung bzw. im ambulanten Bereich
  • Inbetriebnahme von Medizinprodukten
  • Organisieren, Durchführen und Dokumentieren von Einweisungen,
    Führung der erforderlichen Dokumentationen gemäß MPBetreibV bzw. Weitergabe der Daten an die Abteilung Medizintechnik
  • Aufbewahrung der Gebrauchsanweisungen der Medizinprodukte
  • Sicherheits- und messtechnische Kontrollen
  • Instandhaltungsmaßnahmen und Instandsetzungen

Ziel der Weiterbildung: Fundiertes Wissen zur praktischen Umsetzung der MPBetreibV, Verbesserung der Sicherheit von Patientinnen und Patienten, Anwendern und Dritten, Einhaltung der Vorgaben gemäß Medizinprodukte-Betreiberverordnung (MPBetreibV).

Die Weiterbildung findet vom 04. bis 05. April 2022 (jeweils 09:00 – 16:30 Uhr) statt.

 

Die Veranstaltung bzw. der Lehrgang hat bereits begonnen oder ist beendet!

Event FAQs

Lehrgangsentgelt
Die Rechnung für diese Veranstaltung erfolgt zu Beginn der Veranstaltung. Bitte überweisen Sie das Entgelt nicht im Vorfeld! In der Rechnung wird ein zugewiesenes Kassenzeichen aufgeführt, welches zu verwenden ist. Im Entgelt inbegriffen sind das begleitende Unterrichtsmaterial, alle Prüfungsgebühren, Mittagessen und eine Warmgetränke- und Mineralwasser-Flatrate.
Lehrgangsvoraussetzungen
Praxisanleiter*in oder Notfallsanitäter*in
Meldestichtag
Am Meldestichtag entscheiden wir auf Grundlage der Anmeldungen, ob ein Lehrgang bzw. eine Veranstaltung stattfinden kann oder nicht. Dieser ist im Regelfall immer ein Monat vor Lehrgangsbeginn. Melden Sie sich daher bitte zeitnah an, wenn Sie interessiert sind. Je mehr Anmeldungen bei uns eingehen, desto sicherer können wir den Lehrgang bzw. die Veranstaltung durchführen. Selbstverständlich können Sie sich auch nach dem Meldestichtag weiterhin anmelden, sofern noch freie Lehrgangsplätze verfügbar sind. Eine kostenfreie Abmeldung ist dann allerdings nicht mehr möglich. Wir bestätigen Ihnen die getroffene Vereinbarung schriftlich. Wenn Sie danach - ohne unser Verschulden - einen Lehrgang bzw. eine Veranstaltung absagen, werden wir eine Ausfallgebühr nach folgender Staffelung erheben: 10% des vereinbarten Entgeltes bei Absage bis zum genannten Meldestichtag und bis zu 100% des Entgeltes bei Absage nach dem Meldestichtag.
weitere Fragen
Bei weiteren Fragen zum Lehrgang steht unser Service-Team telefonisch unter 0521/557416-0 oder per E-Mail an rdschule@stiwl.de gerne zur Verfügung.

  • Studieninstitut Westfalen-Lippe - Medizin und Rettungswesen
  • Remterweg 45
  • Bielefeld

Datum / Uhrzeit

  • 4. April 2021 9:00   -   5. April 2021 16:30
Veranstaltung teilen

Dozent*in

in Kalender einfügen